SrOnlyNavigation

08.10.2014 -

Infotelefone für Existenzgründerinnen und -gründer sowie Unternehmerinnen und Unternehmer

Einleitung

Infotelefone für Existenzgründerinnen und -gründer sowie Unternehmerinnen und Unternehmer

Männer und Frauen sitzen lächelnd nebeneinander auf einer Fensterbank und schauen auf Laptops, Tablets oder Handys.

Coronavirus Hotlines

Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus:
Telefon: 030 12002-1031 / -1032
Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

BMWK-Hotline für Antragsteller Überbrückungshilfe und außerordentliche Wirtschaftshilfe (sogenannte „November- und Dezemberhilfe“):

Hotline für prüfende Dritte
Telefon: +49 30 – 530 199 322

Hotline für Direktanträge Soloselbständige November- und Dezemberhilfe sowie Neustarthilfe
Telefon: +49 30 12002-1034

Beantragung von Kurzarbeitergeld:
Zuständig ist die örtliche Arbeitsagentur.
Unternehmerhotline der Bundesagentur:
Telefon: 0800 45555 20

Quelle und weitere Informationen:

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Ihre Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infotelefone, die hierfür vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz beauftragt worden sind. Sie sind nicht berechtigt, über die Anwendung der gesetzlichen Vorschriften im Einzelfall zu entscheiden.

Infotelefon zu Mittelstand und Existenzgründung
Tel.: 030-340 60 65 60
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Förder- und Finanzierungsberatung des BMWK
Tel.: 03018 615-8000
Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr

Bundesagentur für Arbeit

Service-Rufnummer für Arbeitgeber
Tel.: 0800 45555 20 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Informationen zur Besetzung offener Arbeits- und Ausbildungsstellen und zu Fördermöglichkeiten bei der Einstellung von Arbeitslosen.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Ihre Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgertelefone, die hierfür vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales beauftragt worden sind. Sie sind nicht berechtigt, über die Anwendung der gesetzlichen Vorschriften im Einzelfall zu entscheiden.

Bürgertelefon zum Thema Rente
Tel.: 030-221 911 001

Bürgertelefon zur Arbeitsmarktpolitik und -förderung
Tel.: 030-221 911 003

Bürgertelefon zum Arbeitsrecht
Tel.: 030 221 911 004

Bürgertelefon zu den Themen Teilzeit/Altersteilzeit/Mini-Jobs
Tel. 030 221 911 005
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr

Bundesministerium für Gesundheit

Ihre Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgertelefone, die hierfür vom Bundesministerium für Gesundheit beauftragt worden sind. Die Bürgertelefone sowie das Bundesministerium für Gesundheit sind nicht berechtigt, über die Anwendung der gesetzlichen Vorschriften im Einzelfall zu entscheiden. Dies ist Aufgabe der zuständigen Kranken- bzw. Pflegekasse. Die Kranken- und Pflegekassen wenden das Recht der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung eigenverantwortlich an. Sollten Sie mit einer Entscheidung Ihrer Kranken- bzw. Pflegekasse nicht einverstanden sein, können Sie Widerspruch einlegen oder eine Überprüfung durch die zuständige Aufsichtsbehörde veranlassen. Sie haben auch die Möglichkeit, nach dem Widerspruchsverfahren Klage vor dem zuständigen Sozialgericht zu erheben.

Bürgertelefon zur Krankenversicherung
Tel.: 030 3406066-01

Bürgertelefon zur Pflegeversicherung
Tel.: 030 3406066-02

Gebärdentelefon ISDN-Bildtelefon
Tel.: 030 3406066-08

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Ihre Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infotelefone und Projektträger, die hierfür vom Bundesministerium für Bildung und Forschung beauftragt worden sind. Sie sind nicht berechtigt, über die Anwendung der gesetzlichen Vorschriften im Einzelfall zu entscheiden.

Infotelefon zur Weiterbildung
Tel.: 0800 2017 909 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Infotelefon Aufstiegs-BAföG (kostenfrei)
Tel.: 0800 6223634
Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr

Forschungsförderung
Tel.: 0800 2623-008 (kostenfrei)

Lotsendienst für Unternehmen
Tel.: 0800 2623-009 (kostenfrei)

Bundesministerium des Innern

Behördennummer 115
Tel.: 115
Über die Behördennummer 115 erreichen Sie Behörden und Institutionen, um Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung zu erhalten.

bundesweite gründerinnenagentur (bga)

Die bga informiert über Beratungsangebote für Gründerinnen und Unternehmensnachfolgerinnen in ganz Deutschland und vermittelt Kontakte zu Expertinnen und Experten.

Tel.: 0711 123-2532

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Als Service bieten die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung eine bundesweit einheitliche Rufnummer für allgemeine Informationen an.

Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung
Tel.: 0800 6050404 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

Deutsche Rentenversicherung Bund

Service-Nummer
Tel.: 0800 1000 480 70 (kostenlos)
Montag bis Donnerstag 7:30 bis 19:30 Uhr
Freitag 7.30 bis 15.30 Uhr

KfW Bankengruppe

Infocenter der KfW Bankengruppe
Beratung zu Gründung und Mittelstand
Tel.: 0800 539 9001 (kostenfrei)
Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:30 Uhr

Künstlersozialkasse

Service-Nummer
Tel.: 04421 9734051500
Die Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Telefonanbieter des Anrufers.
Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Minijob-Zentrale

Service-Center der Minijob-Zentrale
Tel.: 0355 2902 70799
Montag bis Freitag 7:00 bis 19:00 Uhr

nach oben